100% HANDARBEIT
FAIR & TRANSPARENT
GRATIS VERSAND & RÜCKVERSAND
30 TAGE WIDERRUFSRECHT

Die richtige Lederpflege für deine Tasche

Ob Handtasche, Umhängetasche, Shopper oder Reisetasche – unser Taschen von SID & VAIN zeichnen sich durch ihre hohe Qualität und ein Design mit Liebe zum Detail aus. Für die Herstellung setzen wir ausschließlich auf hochwertiges Leder, sodass du lange Freude an deinem Produkt haben wirst. Leder ist ein wunderschönes natürliches Produkt, welches mit der richtigen Pflege von Jahr zu Jahr noch schöner wird!

Deine Tasche ist zu einem wahren Begleiter für dich geworden und begleitet dich auf all deinen Abenteuern? Leider gehen Wind und Wetter nicht immer so spurlos an deiner Tasche vorbei wie du es dir wünschst, sie verliert irgendwann ihren Glanz und zeigt Gebrauchsspuren. Wir sagen dir aber, dass dieses Problem in der Vergangenheit liegt!

In diesem Blogbeitrag wollen wir die ein paar nützliche Tipps und Tricks zur Lederpflege zeigen. So kannst du deine Tasche - auch nach langer Nutzung - wieder in Schuss bringen!

Alles, was du über Lederpflege wissen musst

Wenn du dir eine Tasche kaufst, willst du sie sicher nicht nach einer Saison wieder entsorgen müssen, da sie ihren ursprünglichen Glanz verloren hat. Wir bei SID & VAIN versprechen dir, dass du deine Ledertasche Jahre lang tragen wirst, wenn du sie nur ein wenig pflegst!

Je nach Lederart deiner Tasche musst du sie anders pflegen. Wie du am besten für deine Ledertasche sorgst, richtet sich oft nach dem Verarbeitungsprozess, dem Alter und der Abnutzung. Das Hauptaugenmerk einer guten Lederpflege sollte darauf liegen, das Erscheinungsbild deiner Ledertasche zu schützen und es vor Abreibungen, Verschmutzungen und Verfärbungen zu bewahren. Zusätzlich kann durch geeignete Lederpflegeprodukte die Geschmeidigkeit deiner Tasche zurückgewonnen und bewahrt werden und du kannst sie vor Sprödigkeit und UV-Strahlen schützen.

Ledertaschen aus Glattleder und Wildleder pflegen

Egal ob du dich für eine Glatt- oder eine Wildledertasche entschieden hast - sobald dein SID & VAIN Paket mit deiner neuen Ledertasche bei dir daheim angekommen ist, raten wir dir deine Tasche mit einem Leder-Imprägnier-Spray zu imprägnieren.

Besprühe deine neue Ledertasche aus c.a. 30cm Entfernung mit dem Imprägnier-Spray ein. Eine dünne Schicht reicht vollkommen, sodass deine Tasche vor Umwelteinwirkungen geschützt ist. Nachdem du das Spray aufgetragen hast muss das Pflegeprodukt 30 Minuten einwirken, um seine volle Wirkung zu erzielen. Diesen Vorgang kannst du je nach Bedarf wiederholen, um deine Tasche garantiert vor Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung zu schützen.

Danach solltest du deine Tasche unterschiedlich pflegen, je nachdem, ob es eine Glatt- oder eine Wildledertasche ist.

Glattleder

Solltest du dich für eine Tasche aus Glattleder entschieden haben, raten wir dir, deine Ledertasche ca. alle sechs Monate mit einem Lederfett zu pflegen. Deine Ledertasche wird es dir danken! Denn Glattledertaschen können leichtaustrocknen, sich verfärben oder verblassen. Mit einem Lederfett kannst du alldem  vorbeugen. Auch Spuren bzw. Flecken von Regentropfen und sonstige Abnutzungen können spielendleicht mit einem Lederfett entfernt werden.

Kleine Flecken auf deiner Glattledertasche solltest du mit einem milden Fleckenentferner zuerst behandeln, bevor du die Tasche mit Lederfett einfettest.

Wildleder

Wildledertaschen sind wegen ihrer rauen Oberflächenstruktur etwas empfindlicher gegen Schmutz und Nässe als Glattledertaschen. Wenn du dich für eine Tasche aus Wildleder entschieden hast, raten wir dir, darauf zu achten diese regelmäßig zu imprägnieren. So schützt du deine Wildledertasche vor zu viel Feuchtigkeit.. Sollte dich deine Wildledertasche schon länger begleiten und du willst ihr zu ihrem alten Glanz verhelfen, empfehlen wir die Nutzung einer Lederbürste. Es ist vorteilhaft eine doppelseitige Bürste bei der Pflege zu benutzen: Die Drahtbürste wischt groben Schmutz ab, und das Gummi auf der Rückseite der Bürste ist ideal für die sanfte Reinigung des Leders. Sollten nach der Behandlung mit der Lederbürste noch Unreinheiten zu erkennen sein, können diese auch mit einem Wildlederschwamm behandelt werden. Dieser wirkt  wie ein Radiergummi und entfernt die letzten Gebrauchsspuren auf deiner Tasche.

Achtung! Sucht man Infos zum Thema Lederpflege im Internet, werden allerhand Hausmittelchen vorgeschlagen, mit denen sich Ledertaschen angeblich pflegen lassen. Wir raten von der Verwendung von  Bananenschalen, Körpermilch und anderen abenteuerlichen Haushaltsgegenständen ab. Diese Produkte sind nicht für die Pflege von Ledertaschen geeignet!

Lederpflegeprodukte ideal für deine neue Tasche

Hier findest du eine Übersicht über die verschiedenen Lederpflegeprodukte, die wir für unsere Taschen empfehlen:

1. Lederfett

Für eine allgemeine Pflege deiner Ledertasche eignet sich Lederfett ideal. Das Lederfett wirkt pflegend und schützt deine Ledertasche vor Umwelteinflüssen. Es dringt tief in die Poren des Leders und sorgt dafür, dass das Leder deiner Tasche geschmeidig bleibt. Gleichzeitig spendet das Fett dem Leder Feuchtigkeit und macht deine Tasche resistent gegen Wasserflecken. So kannst du ganz ohne Sorgen deine Tasche auch an Regentagen tragen – sie wird keinen Schaden davon tragen. 

2. Leder Balsam

Lederbalsam ist ein natürliches Produkt, welches gerne für die Pflege von Ledertaschen verwendet wird. Basierend auf natürlichen Inhaltsstoffen wie Harz oder Bienenwachs wird ein Pflegeprodukt für deine Ledertasche gewonnen. Lederbalsam ist eine gutes Pflegeprodukt, da es die Poren des Leders verschließt und diese somit wasserabweisend macht. Lederbalsam eignet sich für Taschen, die täglich verwendet werden und daher robust sein müssen  

3. Pflegemilch

Eine Pflegemilch ist eine milde Emulsion, die deine Tasche mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt. Die meisten Pflegelotionen werden aus natürlichen Fetten oder aus einer Mischung von Ölen und Wasser hergestellt. Pflegemilch wird besonders gern verwendet, um Ledertaschen vor dem Ausbleichen durch UV-Strahlen zu schützen. Auch werden lästige Geräusche beim Tragen von Ledertaschen durch die Pflegemilch reduziert.

4. Pflegecreme

Vergleicht man die Pflegemilch mit einer Pflegecreme wird man festellen, dass die Creme weniger flüssig ist, das liegt an zugesetzten Stabilisatoren. Dies hat zur Folge, dass die Pflegecreme zwar nicht so tief in die Poren des Leders eindringt, jedoch hilft sie die Oberfläche deiner Ledertasche über einen längeren Zeitraum hinweg zu schützen.

5. Flüssigleder

Du hast eine Ledertasche, die deine absolute Lieblingstasche ist und ohne sie kannst du nicht aus dem Haus? Mit so genanntem Flüssigleder können Risse oder Kratzer, die über die Jahre hinzugekommen sind, ganz einfach behandelt werden. So musst du auch deine älteste Ledertasche lange nicht gegen eine neue austauschen und sie kann dich noch auf vielen weiteren Abenteuern begleiten. 

Tutorial

In unserem Video kannst du sehen, wie unsere Kameratasche HEATHROW mit den Pflegeprodukten unserer Partnerfirma myBagFactory gepflegt wird:

 

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von Sid&Vain per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
  • 100% NATÜRLICHE MATERIALIEN IN HANDARBEIT
  • KOSTENLOSER VERSAND & RÜCKVERSAND
  • 1-3 TAGE LIEFERZEIT
  • 30 TAGE WIDERRUFSRECHT
FOLLOW US
Diese Website nutzt Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen. Sie können der Nutzung hier widersprechen. Mehr erfahren