100% HANDARBEIT
FAIR & TRANSPARENT
GRATIS VERSAND & RÜCKVERSAND
30 TAGE WIDERRUFSRECHT

Gemeinsam durch die Krise – 5 Tipps vom SID & VAIN Team

Wir bei SID & VAIN sind keine Stubenhocker und müssen uns dementsprechend erstmal an die neue Situation gewöhnen. Geht es dir genauso? Wir zeigen dir, wie du dich zuhause sinnvoll beschäftigen kannst!

 

1. Schau, ob und wie du helfen kannst!

Nach kurzer Recherche haben wir viele Seiten zur Hilfe-Vermittlung gefunden. Ein Beispiel ist WirHelfen.eu – hier wird Hilfe deutschlandweit organisiert. Es ist ganz einfach: Auf der Startseite gibst du an, ob du Hilfe suchst, oder Hilfe anbieten möchtest. Möchtest du helfen, gibst du im nächsten Schritt an, welche Art der Hilfe du anbieten kannst. Nach Angabe des Wohngebiets und einer Kontaktmöglichkeit kannst du schon von Hilfesuchenden aus deiner Nachbarschaft kontaktiert werden.

Eine zweite tolle Option für Nachbarschaftshilfe, ist die Seite nebenan.de. Hier meldest du dich an, woraufhin deine Adresse verifiziert wird (sodass tatsächlich nur echte Nachbarn in den Nachbarschaften registriert werden). Auf einer Pinnwand, wie wir sie von Facebook kennen, siehst du dann Posts aus deiner Nachbarschaft. Zum Beispiel hat hier die lokale Apotheke um Unterstützung für die Beantwortung des Telefons gebeten. Sinnvolle Hilfe, mit der man in der Krise auch als Nicht-Mediziner unterstützen kann!

Es ist selbstverständlich nur dann sinnvoll Hilfe anzubieten, wenn du gesund bist und keine Vorerkrankungen hast. Sonst unterstützt du das System am besten, indem du zuhause bleibst und bei den nachfolgenden Punkten anfängst!

 

2. Halte dich fit!

Hast du wenig Bewegung im Alltag und nun fällt auch noch der Arbeitsweg auf dem Fahrrad weg? Dann geht es dir wie uns! Jetzt gilt es gegenzusteuern! Viele Fitness-Studios bieten für ihre Mitglieder Workout-Videos online an. Bist du bei keinem Fitness-Studio angemeldet, findest du auf YouTube eine unendliche Menge an Workout-Videos. Versuche es doch mal mit HIIT, Bauch Beine Po (BBP), Deep Work, Functional Training oder Intensiv-Workout. Wenn du Yoga ausprobieren möchtest, versuche dich am besten an den 30-Days-of-Yoga Videos von Adriene.  

Pro-Tipp: Viele kostenpflichte Fitness-Angebote haben aufgrund der Krise verlängerte kostenlose Test-Zeiträume. Die ADIDAS-App Runtastic zum Beispiel kannst du momentan für 90 Tage kostenlos testen und auch bei Gymondo gibt es 30 Tage Probezeitraum.

Jeden Tag ein 20-minütiges HIIT-Workout reicht schon aus, um deinen Kreislauf in Schwung zu bringen. Zusammen mit einem Spaziergang an der frischen Luft hältst du nicht nur deinen Körper, sondern auch dein Immunsystem fit. Außerdem ist es eine tolle Gelegenheit einmal Sportkurse oder Sportarten auszuprobieren, zu denen du dich bisher noch nicht getraut hast… und vielleicht macht es ja sogar ein bisschen Spaß ?

 

3. Keine Scheu vor dem Frühjahrsputz!

Jetzt wo man ständig zuhause ist, sieht man wie die Sonne schön durch die Fenster scheint… naja. Wenn deine Fenster so dreckig sind wie bei uns, dann ist das Wort „schön“ an dieser Stelle übertrieben! Also ran an den Schmutz. Nach dem Winter ist vor allem außen an den Scheiben so viel Schmutz, dass du mit Glasreiniger und Küchenrolle vermutlich kein tolles Ergebnis erzielen wirst. Ein hoch auf die Tutorials. Hier zeigt Green Pro Clean Ltd wie’s richtig geht: https://www.youtube.com/watch?v=qAxtUoSALYA

 

4. Endlich mal was lesen!

Stapeln sich bei dir auch die Bücher, die darauf warten von dir gelesen zu werden? Sieh die Situation auch als Chance einmal zur Ruhe zu kommen. Das ganze Wochenende zuhause sein und lesen – klingt doch eigentlich ganz gut, oder?

Sollten dir die Bücher ausgehen: Nicht sofort online bestellen! Unterstütze die lokalen Geschäfte in deiner Nachbarschaft, damit sie die Krise einigermaßen überstehen. Die meisten Buchhandlungen haben einen Lieferservice eingerichtet und freuen sich über deine Bestellung.

 

5. Kulinarische Experimente? Oh yes!

Wolltest du schon immer mal Brot backen? Nun hast du die perfekte Gelegenheit das einmal auszuprobieren! Es gibt zwei Möglichkeiten beim Brot-Backen: Mit einem Hefeteig oder einem Sauerteig. Die Kür des Brotbacken ist die Herstellung eines Sauerteiges (was auch besonders zeitintensiv ist): Es dauert 5 Tage! Die Herausforderung ist die Herstellung des Saueransatzes. Hier wird mithilfe von Mikroorganismen eine Gärung im Mehl in Gang gebracht, was das Brot später fluffig macht. Ein Rezept für ein Sauerteig-Brot, inklusive Herstellung des Saueransatz, findest du hier: https://www.eat-this.org/brot-backen-mit-sauerteig/

Weitere Koch- und Backideen, für die man sonst im Alltag vielleicht nicht die Zeit findet: Fermentiertes Gemüse ist nicht nur im Trend, sondern extrem gesund! Probiere doch mal aus Kimchi oder Sauerkraut selbst zu machen. Auch Kürbis einlegen könntest du ausprobieren. Er hält sich luftdicht in Einmachgläsern lange. Die Kollegen freuen sich, wenn du ihnen zurück im Büro ein Glas mitbringst. Für die Sweet-Tooths unter uns noch einige Ideen: Bircher Müsli oder Kaiserschmarren perfektionieren, Millionaire’s Shortbread backen (anstatt im Supermarkt das Süßigkeiten-Regal zu plündern) oder für die Profis, die gerne den ganzen Tag aufwenden wollen: MACARONS <3

 

Mehr Tipps folgen!

 

#stayhome #staysafe

Dein SID & VAIN Team

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von Sid&Vain per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
  • 100% NATÜRLICHE MATERIALIEN IN HANDARBEIT
  • KOSTENLOSER VERSAND & RÜCKVERSAND
  • 1-3 TAGE LIEFERZEIT
  • 30 TAGE WIDERRUFSRECHT
FOLLOW US
Diese Website nutzt Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen. Sie können der Nutzung hier widersprechen. Mehr erfahren