100% HANDARBEIT
FAIR & TRANSPARENT
GRATIS VERSAND & RÜCKVERSAND
30 TAGE WIDERRUFSRECHT

Lederpflege

Leder ist ein schönes, natürliches Produkt, das mit der richtigen Pflege viele Jahre halten kann. Hier haben wir ein paar nützliche Tipps für dich, wie du deine Tasche in einem gutem Zustand halten kannst – so wirst du lange Freude an ihr haben.

Alles, was du über Lederpflege wissen musst

Vielleicht hättest du es nicht gedacht, aber die Lederpflege ist von entscheidender Bedeutung, wenn du die Lebensdauer deiner Lieblingsledertasche verlängern willst. Aber jedes Lederprodukt hat sein eigenen spezifischen Pflegestandard. Wie du dein Lederprodukt pflegst, hängt stark vom Herstellungsverfahren, dem Verwendungszweck, dem Alter, der Abnutzung und den Umwelteinflüssen ab. Der Schwerpunkt einer guten Lederpflege sollte darauf liegen, dass Aussehen deines neuen Lederprodukts zu erhalten und es vor Abrieb, Schmutz, Flecken und Verfärbungen zu schützen. Darüber hinaus sind geeignete Lederpflegeprodukte in der Lage, die Geschmeidigkeit deiner Tasche wiederherzustellen und zu erhalten und sie vor Sprödigkeit und UV-Strahlen zu schützen.

Wir garantieren dir, dass unsere Ledertaschen dich über viele Jahre hinweg treu begleiten werden. Deine Tasche geht mit dir durch dick und dünn und nimmt dich mit auf dein tägliches Abenteuer. Damit deine Ledertasche ihren alten Glanz nicht verliert, braucht sie ab und zu ein wenig Pflege.

Die besten Lederpflegeprodukte für deine Tasche

1. Lederfett

Lederfett kann zur regelmäßigen Pflege deiner Ledertasche verwendet werden. Lederfett schützt und pflegt deine Tasche zugleich. Es dringt gut in die Poren des Leders ein und hält es geschmeidig. Das Lederfett sorgt dafür, dass deine Tasche wasserabweisend ist und gleichzeitig spendet es viel Feuchtigkeit. Mit unserem Lederfett behandelt, kannst du deine Tasche an Regentagen sorgenfrei tragen – es wird keine Flecken geben.

2. Leder Balsam

Lederbalsam ist ein Pflegeprodukt auf Basis der natürlichen Inhaltsstoffe Harz und Wachs (beispielsweise Bienenwachs) für deine Ledertasche. Besonders bei Glattleder ist Lederbalsam hilfreich, da es die Poren verschließt und das Leder wasserabweisend macht. So ist ein Lederbalsam sehr nützlich für Ledertaschen, die gerne jeden Tag verwendet werden und daher sehr robust sein müssen.

3. Pflegemilch

Die Pflegelotion ist eine leichte Emulsion, die Ihre Ledertasche mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt. Unsere Pflegemilch bestehen entweder aus natürlichen Fetten oder aus einer Mischung von Ölen und Wasser. Eine hochwertige Pflegemilch verfügt über einen UV-Filter, um ein Verblassen der Beutelfarbe zu verhindern und den Beutel vor Antioxidantien zu schützen. Darüber hinaus trägt die Pflegemilch dazu bei, störende Geräusche beim Tragen von Ledertaschen zu reduzieren.

4. Pflegecreme

Im Vergleich zur Pflegemilch ist die Pflegecreme aufgrund der zugesetzten Stabilisatoren nicht so flüssig. Das bedeutet, dass die Pflegecreme nicht so tief in die Poren des Leders eindringt wie die Pflegelotion. Aber es hilft, die Oberfläche Ihrer Ledertasche über einen längeren Zeitraum zu schützen.

5. Flüssigleder

Wenn du eine Ledertasche hast, die ein absoluter Favorit von dir ist, aber durch die tägliche Verwendung spröde ist, gibt es keine Notwendigkeit, die Tasche loszuwerden. Mit so genannten Flüssigleder können auch schwere Risse oder Kratzer erfolgreich behandelt werden. Aber sei vorsichtig, dass du nicht zu viel davon auf die Ledertasche aufträgst.

Pflegehinweise für Glattleder & Wildleder

Taschen aus Glattleder müssen ca. alle sechs Monate mit einem Lederfett behandelt werden, um Austrocknung, Verfärbung oder Verblassung, Abrieb und Spuren von Regentropfen zu vermeiden. Wir empfehlen dir, kleine Flecken mit einem milden Fleckenentferner zu entfernen, bevor du deine Tasche mit Lederfett behandelst.

Wildledertaschen sind empfindlicher gegen Schmutz und deshalb ist es am besten, sie zu imprägnieren, um sie vor Feuchtigkeit zu schützen. Zum Schutz deiner  Wildledertasche empfehlen wir eine spezielle Lederbürste, um das Leder zu reinigen und wieder in seinen ursprünglichen Glanz zu bringen. Es ist ratsam, eine doppelseitige Bürste zu verwenden: Die Drahtbürste hilft, groben Schmutz abzuwischen, und die Gummiseite ist ideal für die schonende Reinigung des Leders. Sollten noch Flecken vorhanden sein, können diese auch mit einem Wildlederschwamm behandelt werden, der wie ein Radiergummi wirkt.

Wenn deine Ledertasche stark verschmutzt ist, kannst du sie mit einem speziellen Lederwaschkonzentrat entweder von Hand oder in der Waschmaschine waschen. Vorsicht beim Trocknen: Lass den Beutel bei Raumtemperatur und ohne Sonnenlicht trocknen, da sonst die Farbe verblassen kann. Im Allgemeinen ist es ratsam, Schmutz zu entfernen, bevor du Pflegeprodukte aufträgst.

Wir raten von der Verwendung von Haushaltsmitteln wie beispielsweise Bananenschalen oder Körpermilch ab. Diese Produkte sind nicht für die Pflege von Ledertaschen geeignet.

Zuletzt angesehen
Newsletter
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von Sid&Vain per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
  • 100% NATÜRLICHE MATERIALIEN IN HANDARBEIT
  • KOSTENLOSER VERSAND & RÜCKVERSAND
  • 1-3 TAGE LIEFERZEIT
  • 30 TAGE WIDERRUFSRECHT
FOLLOW US